Linsenbällchen in Paprika-Curry-Sauce

Linsenbällchen in Paprika-Curry-Sauce

Hallo ihr Lieben,

heute habe ich für Euch ein leckeres Rezept von Klara´s Life. Es ist ein sehr schönes und gesundes Rezept, das sehr einfach herzustellen ist. Ich habe dafür braune Linsen genommen, aber ihr könnt auch jede andere Linsensorte  nehmen, je nach Geschmack. Linsen sind ein echtes Superfood, sie liefern viel Energie, Vitamine , Proteine, Nährstoffe und Ballaststoffe.

Falls die Masse zu feucht sein sollte ( sie sollte gut formbar sein ), gebt ihr einfach noch etwas Semmelbrösel hinzu.

Dann also viel Spaß beim Nachkochen 🙂

ZUTATEN:

für die Linsenbällchen:

 .180g Linsen . 1 Zwiebel, fein gehackt . 2 Knoblauchzehen in dünne Scheiben . 2 EL Öl . 1 EL Tomatenmark . 1/2 EL Ras el Hanout Gewürzmischung . 5 Stängel Petersilie, grob gehackt . 1 EL Sojasauce . 3 EL Semmelbrösel

für die Sauce:

2 EL Öl . 3 Zwiebeln, fein gehackt . 2 Knoblauchzehen, fein gehackt . 2-3 kleine Paprikaschoten(Farbe beliebig) in Würfel gehackt . 1 TL Kurkuma . 1 Messerspitze Zimt . 1,5 EL rote Curry Paste . 400 ml Kokosmilch . 1 EL Sojasauce . Spritzer Zitrone . Petersilie, grob gehackt

Zubereitung:

Linsen abwaschen, gar kochen und in einem Sieb gut abtropfen lassen, abkühlen lassen

Zwiebeln, Knoblauch und Gewürzmischung in einer Pfanne anbraten

Dann Tomatenmark dazugeben und mit anbraten. mit Sojasauce ablöschen. Jetzt gebt ihr die gekochten Linsen, Kräuter, Gewürzsauce, etwas salz, und Semmelbrösel in eine Moulinex/ Mixer und mixt die Masse kurz grob zusammen(2 mal Pulsfunktion reicht meistens) . Dann 20 Minuten im Kühlschrank ruhen lassen. Backofen auf 180 Grad vorheizen. Aus dem Linsenteig mit feuchten Händen Bällchen formen, auf ein Backblech setzen und 30 Min backen in der mittleren Schiene bei Ober/ Unterhitze.

 

Für die Sauce Zwiebeln, Knoblauch und Paprika in Öl anbraten und dann die Curry-Paste dazugeben. Alles gut verrühren und 1 Minute anbraten. Mit Kokosmilch und Sojasauce ablöschen und 5 Minuten köcheln lassen. Einen Spritzer Zitrone dazugeben. Sind die Linsenbällchen fertig, kurz ruhen lassen und dann vorsichtig vom Backblech lösen und ab in die Sauce legen. Mit Reis und Kräutern servieren.

GUTEN APPETIT!