Tomaten-Focaccia

Tomaten-Focaccia

  • Beitrag veröffentlicht:1. November 2021
  • Beitrags-Kategorie:Blog

So, meine Lieben, ich hoffe, ihr hattet alle ein schönes, entspanntes Wochenende, so wie ich 😉

Habe den Tag mit einem leckeren Frühstück   in bester Gesellschaft, meinem Freund,  begonnen. Danach waren wir

in der Sauna im Europabad Karlsruhe, um unserem Rücken etwas Entspannung zu gönnen. Daheim angekommen habe ich mich daran gemacht ein leckeres Focaccia mit Tomaten, Zwiebeln und Kräutern zu backen.

Es ging super einfach und hat einfach nur lecker geschmeckt. Dazu passt ein gemischter grüner Salat sehr gut.

Ich wünsche Euch viel Spaß beim Ausprobieren!

Zutaten: für ein Blech

  • 450 g Dinkelmehl
  • 250 ml lauwarmes Wasser
  • 1 Päckchen Trockenhefe
  • 2 TL Salz
  • 1 TL Birkenzucker
  • 3 EL Olivenöl

 

  • Cocktailtomaten, eine Handvoll
  • 1 rote Zwiebel
  • 1 Knoblauchzehe
  • Thymian
  • Oregano
  • Salz und Pfeffer aus der Mühle

Zubereitung:

  1. Alle trockenen Zutaten miteinander vermischen
  2. Dann das Öl und das Wasser hinzufügen
  3. So lange kneten bis ein geschmeidiger Teig entsteht
  4. Danach noch weitere 10 Minuten von Hand locker kneten
  5. Anschließend 30 Minuten an einem warmen Ort gehen lassen
  6. Dann noch einmal gut durchkneten und noch einmal 30 Minuten gehen lassen
  7. Dann den Teig auf einem mit Backpapier ausgelegten Backblech ausrollen , oder besser mit der Hand drücken
  8. Dann gut mit Öl bestreichen und belegen wie ihr wollt. Ich habe rote Zwiebeln, Cocktailtomaten, Knoblauch und Kräuter genommen
  9. In den auf 200 Grad Ober/Unterhitze vorgeheizten Backofen schieben und in der mittleren Schiene 15-20 Minuten backen
  10. Ihr könnt anschließend noch einmal ein bisschen Olivenöl auf das Focaccia träufeln und dann entweder warm oder kalt genießen. Einen schönen italienischen Salat dazu und das Essen ist perfekt 🙂
  11. GUTEN APPETIT!